Kriminalpsychologe Thomas Müller über den Umgang mit Misserfolg und Selbstreflexion bei Foundern

Share

Profiler und Kriminalpsychologe Thomas Müller bietet im Interview einen interdisziplinären Blick darauf, wie Startup-Gründer:innen mit Krisen umgehen können. Dabei geht es nicht nur um die Folgen von Belastungssituationen. Wie man lernt, sich selbst zu hinterfragen und am eigenen Misserfolg wächst, erklärt Müller auch beim The founder lifecylce-Event der LGT Bank Österreich am 24. Mai, wo er als Panel-Teilnehmer auftreten wird. Für das exklusive Event im Hotel Motto in Wien verlost der brutkasten zwei Tickets. #sponsored

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant