30.12.2015

Springer-Verlag verschenkt Business-E-Books

Der Springer-Verlag hat rund 50.000 Bücher zum kostenlosen Download bereitgestellt. Darunter auch aktuelle Literatur, die im Handel teuer erhältlich ist.
/springer-verlag-verschenkt-business-e-books/
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

In den Feier- und Fenstertagen von Weihnachten bis zu den Heiligen Drei Königen ist eine Menge Zeit zum Lesen. Microsoft-Gründer Bill Gates veröffentlicht wahrscheinlich genau deshalb gegen Ende des Jahres gerne seine aktuellen Lektüre-Empfehlungen. Gerade im Bereich Business und Wissenschaft sind Bücher meist nicht gerade günstig. Wie großzügig also ist es vom Springer-Verlag, rund 50.000 deutschsprachige Fachbücher kostenlos als E-Books online zu stellen.

Wenige aktuelle Bücher

Die Datenbank umfasst Bücher aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik und Medizin, aber auch eine Reihe Fachliteratur zu Management und Innovation. Die beeindruckende Zahl schmälert sich allerdings etwas, schränkt man die Suche auf aktuelle Literatur ein. Immerhin sechs deutschsprachige Bücher stammen aus den vergangenen Jahren und können sich sehen lassen.

Das aktuellste Buch, „Corporate Data Quality“, schlägt im Handel mit rund 50 Euro zu Buche. Bei Springer kann es kostenlos als PDF oder ePub heruntergeladen werden – auf Wunsch auch kapitelweise. Das aktuelle Angebot ist auf Englisch mit mehr als 100 Büchern, die nach 2010 erschienen sind, etwas größer.

Hier finden Sie eine Liste der deutschsprachigen Springer-E-Books und hier eine der englischsprachigen Bücher.

Update, 5.1.2016: Der Springer-Verlag hat dem Brutkasten erklärt, warum vorübergehend 50.000 Fachbücher verfügbar waren.

+++ Mehr zum Thema: Diese 9 Bücher gefallen Mark Zuckerberg +++

+++ Kennen Sie schon unser Brutkasten-Magazin? Hier lesen +++

 

 

Deine ungelesenen Artikel:
vor 21 Minuten

Ople Props: Gründer belüftet Cosplay-Masken für bessere Atmung

Mittels individuellem Schlauchsystem.
/ople-props-gruender-belueftet-cosplay-masken-fuer-bessere-atmung/
OPLE Props, Cosplay Belüftung, Cosplay, Masken lüften, Con, Comic Con,
(c) Oplet Props - Oplet Props-Gründer Marc Opletal.

Ople Props-Gründer Marc Opletal hat eine große Leidenschaft für Kostüme. „Doch damit bin ich nicht allein. Es gibt weltweit Veranstaltungen, bei denen sich die Szene trifft und ihre Lieblingscharaktere mimen, die aus Film, Fernsehen, Büchern oder Comics bekannt sind.“

Ople Props: Über Schlauchsystem Luft lenken

Doch so schön die Masken auch sind, es gibt ein Problem, unter dem viele Cosplayer leiden: unter dem Helm wird es schnell heiß, es fehlt Luft zum Atmen und die Visiere beschlagen.

Aus diesem Grund hat Marc sein Startup Ople Props gegründet: „Das sind Belüftungssysteme für Masken und Helme. Sie gibt es in verschiedenen Variationen – von klein bis groß, von wenig bis viel Leistung.“

Sein entwickeltes Schlauchsystem kann individuell eingebaut werden. Über diesen soll die Luft genau dorthin transportiert werden, wo sie auch gebraucht wird. Über einen Drehknopf können zudem die Leistung punktgenau geregelt werden.

Powerbank-betrieben

Ople Props werden mit einer flachen Powerbank betrieben, die, dem Gründer nach, in jeden Helm oder Maske passt. Sie sei extrem leistungsfähig und sehr leise.

Ople Props mit mehr Zielgruppen

Zum Kundenkreis gehören neben den Menschen, die sich gerne als ihren Lieblingscharakter verkleiden, Sportmaskottchen, Freizeitparkbetreiber und auch Film- und Fernseh-Produktionsfirmen. Für Paintball- und Airsoftspieler, die eine Schutzmaske tragen, bietet das Startup ebenfalls Lösungen an.


Mehr dazu am Montag in der Höhle der Löwen. Außerdem dabei: TRIGGid, enteron, BrunchBag und Taste Like.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag

Springer-Verlag verschenkt Business-E-Books

Der Springer-Verlag hat rund 50.000 Bücher zum kostenlosen Download bereitgestellt. Darunter auch aktuelle Literatur, die im Handel teuer erhältlich ist.

Summary Modus

Springer-Verlag verschenkt Business-E-Books

Springer-Verlag verschenkt Business-E-Books

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant