Digitalk „Was ist künstliche Intelligenz, was kann sie?“

29.01.2020
Share, if you care
Event versenden
Event teilen

Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence) ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit maschinellem Lernen und der Automatisierung von intelligentem Verhalten beschäftigt. Dabei geht es darum, Entscheidungen autonom durch Computer treffen und Aktionen durchführen zu lassen. Der Computer übernimmt in diesen Bereichen Aufgaben, die bisher nur ein Mensch durchführen konnte. Dieser Digitalk soll aufzeigen, wozu Künstliche Intelligenz derzeit schon imstande ist und wohin die Reise mit dieser Technologie gehen wird. Wir beschäftigen uns in Kurzvorträgen damit, welche Chancen die Entwicklungen auf diesem Gebiet unserer Gesellschaft bescheren und wo die Technologie zum Einsatz kommen wird.

Beispiele der Anwendung von Künstlicher Intelligenz sind Chat Bots für Kundendienstanwendungen, Mustererkennungen wie beispielsweise die Auswertung von bildgebenden Diagnoseverfahren in der Medizin (Röntgenbilder, MRT) bis hin zu selbstfahrenden Autos. In welchen Bereichen kann diese neue Technologie unser Leben verbessern und Probleme lösen. Was kann die Technologie wirklich und was wird sie in Zukunft können?

Vortragende:

Clemens Wasner
CEO von EnliteAI
Clemens Wasner ist CEO von EnliteAI, einem auf die Anwendung von AI spezialisierten Unternehmen aus Wien, und Gründer von AI Austria, einem unabhängigen Thinktank, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Land Österreich im Bereich der Applied AI als Vorreiter zu etablieren.
Thema seines Vortrags: Was ist AI, Warum boomt AI ausgerechnet heute, Geschichtlicher Abriss, Wo wird AI heute überall eingesetzt, Wo steht Österreich?

Sindre Wimberger
ServiceDesign und Produktentwicklung bei Stadt Wien Presse- und Informationsdienst
Sindre Wimberger entwickelt seit fast 20 Jahren digitale Produkte und Services. Aktuell als ServiceDesigner für die Stadt Wien. Als Botfather des WienBot sorgt er unter anderem dafür, dass dieser ständig lernt und schlauer wird.
Thema seines Vortrags: WienBot – Mithilfe von natürlicher Sprache, künstlicher Intelligenz und direkten Antworten machen wir Informationen für alle zugänglicher.

Moderation

Sonja Jäger
Vorstandsmitglied Digital Society

Kosten:

Der Unkostenbeitrag für einen Digitalk ist € 15,– pro Abend. Darin inkludiert sind auch Erfrischungsgetränke, Wein und Bier sowie Knabbereien.

Die Digitalks sind für Mitglieder der Digital Society, sowie Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern der Digital Society und für Mitglieder von Vereinen, die Mitglied in der Digital Society sind, kostenlos. Besucher_innen können einmalig kostenlos zum Kennenlernen an einem Digitalk teilnehmen.

Weitere Events aus der digitalen Wirtschaft

Apr 18 2024
Gonzagagasse 11/25, 1010 Wien, Buzz at Digitalsunray Media GmbH
Apr 18 2024
FH des BFI Wien (Wohlmutstraße 22, 1020 Wien)
Apr 24 2024
Online
Apr 25 2024
SAL Saal am Lindaplatz, Schaan (LI)

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag