Warda blickt auf 2022: Von der Werbeagentur zum Enterprise mit Startup-Beteiligungen

Share

Das Warda Network ist für seine viralen Marketingkampagnen berüchtigt. Doch mit der Beteiligung an EDDI Bike sowie der Kooperation mit ELOOP entstehen neue Synergien und Möglichkeiten für die Agentur. Die Warda CEOs Eugen Prosquill und Hannes Kirchbaumer blicken im Innovation Talk auf ein lehrreiches Jahr zurück und berichten von ihren Plänen für 2022.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant