VieVinum-Mentoring unterstützt Jungwinzer:innen bei Digitalisierung und Geschäftsmodell

Share

Mag.a Alexandra Graski-Hoffmann trägt mit dem neu ins Leben gerufenen VieVinum-Mentoring dem Erbe ihres Vaters und Gründers Gerd A. Hoffmann Rechnung. Es ist ein wesentliches Stakeholderprojekt, das neue Scheinwerfer auf die VieVInum, die renommierte und Österreichs größte internationale Weinfachmesse, 21.-23.05. 2022, Hofburg Wien, selbst, als auch auf die Weinwirtschaft als Ganzes werfen soll. 24 JungwinzerInnen treffen auf 24 Persönlichkeiten und EntscheidungsträgerInnen aus Gastronomie, Kulinarik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Leidenschaft für den Wein soll in diesem Cross-Mentoring alle TeilnehmerInnen inspirieren und den MentorInnen neue Sichtweisen und Einblicke in die Weinwirtschaft geben. Neben der Persönlichkeitsentwicklung durch Unterstützung der MentorInnen stehen Themen wie Digitalisierung, Internationalisierung, nachhaltiges, sich ständig erneuerndes Geschäftsmodell, Vernetzung mit dem Tourismus sowie Kreislaufwirtschaft und Klimawandel im Zentrum des Austausches mit den Mentees.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant