So funktioniert das „buy one, give one“-Modell von Share

Share

Das Social-Startup Share spendet für seine verkauften Produkte ein vergleichbares Produkt an Menschen in Not – angefangen von Mineralwasser über Bio-Nussriegl bis hin zu Hygieneartikel. Bei „One Change a Week“ erläutert Co-Founder Sebastian Stricker, wie das „buy one, give one“-Modell funktioniert und welche Initiativen konkret unterstützt werden.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant