Nach Millioneninvestment: Jollydays will Freitzeit-Marktplatz werden

Share

Nach 18 Jahren Bootstrapping hat die auf Erlebnisgutscheine spezialisierte Plattform Jollydays ein siebenstelliges Investment aufgenommen. Paysafecard-Cofounder Armin Sageder kam als neuer Anteilseigner an Bord. Jetzt soll Jollydays zu einem Marktplatz für Freizeit-Aktivitäten werden, wie Gründer Georg Schmiedl und der neue CEO Vid Matic im brutkasten-Talk erklären.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant