Jean Todt über Straßensicherheit, Motorsport-Innovationen & autonomes Fahren

Share

Jedes Jahr sterben weltweit 1,3 Millionen Menschen im Straßenverkehr. Als ​​UN-Sondergesandter für Straßenverkehrssicherheit setzt sich Jean Todt dafür ein, dass die Zahl bis 2030 halbiert wird. Im Interview erläutert der ehemalige Präsident des Welt-Automobilverbands FIA, welche Maßnahmen es braucht und wie Innovationen aus dem Motorsport dabei helfen können.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant