„Ein Produkt zum Angreifen“: Wie ElephantSkin den Einweghandschuh endlich ablöst

Share

Die Pandemie erzeugte gigantische Mengen Plastikmüll – vor allem im medizinischen Bereich. Weltweit zählt das Wiener Startup ElephantSkin zu den Vorreitern, was nachhaltige Einweghandschuh-Alternativen betrifft. Ex-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer engagiert sich in Sachen Nachhaltigkeit und steigt mit seiner Beteiligungsgesellschaft ein. Im Talk spricht er gemeinsam mit Gründer Raphael Reifeltshammer über die Marktentwicklungsstrategie.

Videos zum weiterstöbern

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant