19.05.2020

Swaig: Thermo-Faszienrolle gefällt auch Triathleten und Karate-Weltmeistern

Mit der Thermo-Faszienrolle von Swaig werden Rückenschmerzen gelindert. Das Startup ist heute bei "2 Minuten 2 Millionen" zu Gast.
/swaig-thermo-faszienrolle-ruecken/
Die Thermo-Fazienrolle von Swaig.
Die Thermo-Faszienrolle von Swaig. (c) Swaig
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Für diverse Rückenübungen und Gymnastik empfehlen Physiotheeapeuten hier diverse Trainings, mit denen erstens die Schmerzen gelindert werden und zweitens langfristig Muskulatur aufgebaut wird.
  • Auf der Website werden diverse Anwendungen für das Produkt geschildert, von der Regeneration über die Entspannung bis zur wohltuenden Massage.
  • Journalisten und andere Office-Arbeitsbienen können den Nutzen dieses Produkts nachvollziehen.
  • Laut Fischbacher ist die Rolle mit der zusätzlichen Wärme zum Beispiel sehr angenehm zum Lösen von Verspannungen und zum Lockern der Muskulatur.
  • Laut Pokorny eignet sich die Rolle mit der zusätzlichen Wärme bestens, um die Muskulatur in der Früh für das Training vorzubereiten - und am nachfolgenden Regenerationstag bietet die Wärme ein entsprechendes Entspannungspotenzial.
  • Auch Pertl betont, dass die Swaig ThermoRoll durch die "angenehme Härte" die Regeneration beschleunigt.

Rückenschmerzen – egal, ob durch einfache Verspannungen, Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall – gehören zu den wohl häufigsten körperlichen Beschwerden der westlichen Welt. Und in den vergangenen Wochen dürfte die Zahl der Erkrankten, bedingt durch mehr Sitzen im Home Office und mangelnde Bewegung, nicht unbedingt weniger geworden sein. Für diverse Rückenübungen und Gymnastik empfehlen Physiotherapeuten diverse Trainings, mit denen erstens die Schmerzen gelindert werden und zweitens langfristig Muskulatur aufgebaut wird. Zu den Trainingsgeräten für solche Einheiten gehören auch sogenannte „Faszienrollen“ – und die Deluxe-Version dieser Rollen kommt vom Startup Swaig, welches heute die Investoren-Jury der Puls4-Gründershow „2 Minuten 2 Millionen“ überzeugen will.

Swaig ThermoRoll: Wärme plus Faszienrolle

„Egal, ob du dich einfach nur wohlfühlen, vom Alltag entspannen oder von sportlicher Belastung regenerieren möchtest, SWAIG ThermaRoll sorgt für Wellness in deinen eigenen vier Wänden,“ heißt es dazu auf der Website des Startups. Der Clou der Swaig ThermoRoll ist somit, dass die Vorteile einer Wärmeanwendung und einer Faszienrolle miteinander kombiniert werden.

+++ Alles zum Thema 2 Minuten 2 Millionen +++

Denn durch einfache Übungen mit der ThermaRoll lassen sich Beschwerden wie Muskuläre Verhärtungen und Verspannungen auf angenehme Weise lockern und lösen – wodurch man recht schnell wieder in den Alltag zurückkehren kann. Zudem werden der Stoffwechsel und die Durchblutung gefördert, außerdem hilft das Gadget bei Entspannung und Stressabbau.

Die Anwendung ist kabellos. Auf der Website werden diverse Anwendungen für das Produkt geschildert, von der Regeneration über die Entspannung bis zur wohltuenden Massage. Im Shop soll das Produkt ab heute, 19. Mai, verfügbar sein.

Karate-Weltmeister nutzt die Swaig ThermoRoll

Journalisten und andere Office-Arbeitsbienchen können den Nutzen dieses Produkts nachvollziehen. Allerdings springen auch Sportler auf den Zug auf, wie auf der Website von Swaig demonstriert wird. So zählt Philip Pertl, Triathlet und österreichischer Staatsmeister Sprint, ebenso zu den Testimonials wie Olympia Gold Super-G-Meisterin Andrea Fischbacher und Karate Gesamtweltcupsieger Stefan Pokorny.

Laut Fischbacher ist die Rolle mit der zusätzlichen Wärme zum Beispiel sehr angenehm zum Lösen von Verspannungen und zum Lockern der Muskulatur. Laut Pokorny eignet sich die Rolle mit der zusätzlichen Wärme bestens, um die Muskulatur in der Früh für das Training vorzubereiten – und am nachfolgenden Regenerationstag bietet die Wärme ein entsprechendes Entspannungspotenzial. Auch Pertl betont, dass die Swaig ThermoRoll durch die „angenehme Härte“ die Regeneration beschleunigt.

Deine ungelesenen Artikel:
vor 6 Stunden

CEO von 65 Mrd.-Euro-Firma hört auf, um „am Strand zu sitzen und nichts zu tun“

Andrew Formica, CEO des 65 Milliarden Euro schweren Londoner Fonds-Managers Jupiter, hört im Herbst auf. Bloomberg erzählte er über einen ungewöhnlichen Plan.
/ceo-hoert-auf-um-am-strand-zu-sitzen/
Strand - CEO will aufhören und am Strand liegen
(c) Unsplash / Rowan Heuvel

Gewünscht haben es sich schon viele, umgesetzt wird es aber praktisch nie: Erst reich werden und dann am Strand sitzen und nichts tun. Denn bekanntlich können die wenigsten, die es zu großem finanziellen Erfolg gebracht haben, es lange ohne neue Aufgabe aushalten. Anders scheint es sich bei Andrew Formica zu verhalten. Der gebürtige Australier ist seit 2019 CEO des Londoner Fonds-Management-Unternehmens Jupiter, das aktuell rund 65 Milliarden Euro wert ist. Nun kündigte er an, mit Oktober aufzuhören und äußerte sich dazu gegenüber Bloomberg.

„Ich möchte einfach nur am Strand sitzen und nichts tun“

„Ich möchte einfach nur am Strand sitzen und nichts tun“, sagt er im Interview, „ich denke an nichts anderes“. Sein Rückzug habe private Gründe, präzisiert er dann. Er wolle zurück nach Australien, um seinen betagten Eltern näher zu sein. Formica ist 51 Jahre alt, also noch recht weit vom üblichen Pensionsalter entfernt.

Rückzug vielleicht doch nicht nur aus privaten Gründen

Bei Bloomberg wird zwar nicht direkt gemutmaßt, aber doch nahegelegt, dass der Rückzug nicht nur Familienleben und Strand-Affinität als Gründe haben könnte. Denn die Performance von Jupiter war in den vergangenen Jahren ausbaufähig. Kund:innen haben bereits vier Jahre in Folge mehr Geld aus aus dem Fonds abgezogen, als eingezahlt wurde. Auch dieses Jahr gelang es bislang nicht, die Abflüsse zu stoppen. In den ersten drei Monaten des Jahres zogen die Anleger:innen weitere 1,6 Milliarden britische Pfund ab, wie aus dem jüngsten Ergebnisbericht hervorgeht.

Dennoch: Andrew Formicas bereits feststehender Nachfolger, der bisherige Chief Investment Officer Matthew Beesley, sagt gegenüber Bloomberg, er plane nicht, die Strategie von Jupiter zu ändern.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag

Die Thermo-Fazienrolle von Swaig.
Die Thermo-Faszienrolle von Swaig. (c) Swaig

Swaig: Thermo-Faszienrolle gefällt auch Triathleten und Karate-Weltmeistern

Mit der Thermo-Faszienrolle von Swaig werden Rückenschmerzen gelindert. Das Startup ist heute bei "2 Minuten 2 Millionen" zu Gast.

Summary Modus

Swaig: Thermo-Faszienrolle gefällt auch Triathleten und Karate-Weltmeistern

  • Für diverse Rückenübungen und Gymnastik empfehlen Physiotheeapeuten hier diverse Trainings, mit denen erstens die Schmerzen gelindert werden und zweitens langfristig Muskulatur aufgebaut wird.
  • Auf der Website werden diverse Anwendungen für das Produkt geschildert, von der Regeneration über die Entspannung bis zur wohltuenden Massage.
  • Journalisten und andere Office-Arbeitsbienen können den Nutzen dieses Produkts nachvollziehen.
  • Laut Fischbacher ist die Rolle mit der zusätzlichen Wärme zum Beispiel sehr angenehm zum Lösen von Verspannungen und zum Lockern der Muskulatur.
  • Laut Pokorny eignet sich die Rolle mit der zusätzlichen Wärme bestens, um die Muskulatur in der Früh für das Training vorzubereiten – und am nachfolgenden Regenerationstag bietet die Wärme ein entsprechendes Entspannungspotenzial.
  • Auch Pertl betont, dass die Swaig ThermoRoll durch die „angenehme Härte“ die Regeneration beschleunigt.

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant