11.08.2020

JW Summit 2020: Programm und Sicherheitskonzept steht

Vom 25. bis zum 26. September wird in der Arena Nova in Wiener Neustadt der JW-Summit 2020 der Jungen Wirtschaft unter dem Motto "Miteinand raus aus der Krise" stattfinden. Die Veranstalter veröffentlichten nun das komplette Programm. Zudem wird der Summit über ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept verfügen, damit den Besuchern trotz der Corona-Pandemie eine sichere Teilnahme möglich ist.
/jw-summit-2020-programm-und-sicherheitskonzept-steht/
JW-Summit
Auch heuer sind wieder Top-Speaker am Junge Wirtschaft Summit vertreten | (c) bichler/strauch/falcon/gabsch/monihart/mühlebach
kooperation
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

  • Der JW-Summit der Jungen Wirtschaft macht heuer vom 25. bis zum 26. September in Niederösterreich Station.
  • Der Jungunternehmerkongress zählt zu den größten Netzwerkevents für junge Selbständige, Gründungsinteressierte und Startups in Österreich.
  • Dieses Jahr gastiert der JW-Summit in der Arena Nova in Wiener Neustadt unter dem Motto "Miteinand raus aus der Krise"
  • Neben Fuhrmann sind auch heuer wieder eine Reihe an Top-Speaker am JW Summit vertreten.
  • Auf seinen Rat hören führende Unternehmen - vom internationalen Konzern bis zum Start-Up.
  • Vom selbstständigen Fotografen in den Anfängen bis hin zum erfolgreichen Unternehmer und Teamleader das ist die Erfolgsstory von Calvin Hollywood.


Der JW-Summit der Jungen Wirtschaft macht heuer vom 25. bis zum 26. September in Niederösterreich Station. Der Jungunternehmerkongress zählt zu den größten Netzwerkevents für junge Selbständige, Gründungsinteressierte und Startups in Österreich. Dieses Jahr gastiert der JW-Summit in der Arena Nova in Wiener Neustadt unter dem Motto „Miteinand raus aus der Krise

Das erwartet die Teilnehmer am JW-Summit

Der JW Summit in der Arena Nova in Wiener Neustadt möchte laut den Organisatoren als erster großes Live-Event der Wirtschaft nach der Krise das bringen, was junge Unternehmen jetzt brauchen:

  • Netzwerk für´s Business: Das starke Netzwerk der Jungen Wirtschaft ist wieder live aktiv – und bringt Bewegung ins eigene Business. 
  • Neue Perspektiven: Top-Speaker und spannende Panels liefern exklusives Know-how und wertvolle Impulse zu digitaler Transformation und Krisenfestigkeit.
  • Live ist sicher: Beim JW-Summit in Wiener Neustadt gelten vor Ort natürlich höchste Sicherheitsstandards und ein umfassendes Sicherheitskonzept. 
  • Online voll dabei: Der JW-Summit bietet auch die Möglichkeit, per Remote-Ticket vom Büro oder von daheim aus interaktiv beim größten Jungunternehmer-Event Österreichs dabei zu sein.

Schnellentschlossene können sich bereits jetzt Early-Bird Tickets für den Summit sichern. Die Early-Bird-Phase läuft noch bis 15. August. Tickets und alle Informationen gibt’s unter: www.jwsummit.at 

JW-Summit: Das Programm am Freitag

Alle Details zum Programm am Freitag findet ihr hier.

JW-Summit: Das Programm am Samstag

Alle Details zum Programm am Samstag findet ihr hier.

Ein Tipp der Redaktion

WKÖ Präsident Harald Mahrer wird am Freitag von 17:30-18:30 Uhr in Halle 4 mit dem Gründer und ehemaliger CEO von Delivery Hero, Markus Fuhrmann, im Talk zu sehen sein.

Fuhrmann ist Mitgründer von Mjam.at und hat Lieferheld sowie Delivery Hero gegründet. Delivery Hero ist im MDAX gelistet und beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern.

Zudem ist Fuhrmann Founding Partner bei Cavalry Ventures und BITKRAFT Ventures. Beide Fonds verwalten insgesamt über 200 Millionen Euro und investieren diese in Technologie- und Esports-Startups. Doch nicht nur das: Fuhrmann ist auch Gründer und CEO von GROPYUS, ein Unternehmen das den Bau- und Immobilienmarkt für leistbare und nachhaltige Wohnungen komplett neu denkt.

Top-Speaker mit ersten Teaser-Videos

Neben Fuhrmann sind auch heuer wieder eine Reihe an Top-Speaker am JW Summit vertreten. Die gesamte Liste, der bestätigten Speaker findet ihr. Zudem haben einige der Speaker bereits Teaser-Videos online gestellt, worüber sie am JW Summit 2020 in ihren Keynotes sprechen werden.

Philipp Maderthaner | Vom „Kanzlermacher“ lernen

Philipp Maderthaner ist erfolgreicher Unternehmer, gefragter Speaker und führender Kommunikationsexperte. Er ist Pionier des modernen Campaigning und hat die Art, wie Kampagnen geführt werden, revolutioniert. Dafür wurde er in den USA mit dem “Rising Star Award” des renommierten Magazins “Campaigns & Elections” geehrt. Auf seinen Rat hören führende Unternehmen – vom internationalen Konzern bis zum Startup. Zuletzt gilt er als “Kanzlermacher” des Phänomen Sebastian Kurz. Für seine unternehmerische Leistung wurde er jüngst als “Unternehmer des Jahres” ausgezeichnet.


Calvin Hollywood | Wie Social Media 2020 funktioniert?

Vom selbstständigen Fotografen in den Anfängen bis hin zum erfolgreichen Unternehmer und Teamleader das ist die Erfolgsstory von Calvin Hollywood. Mit bis dato 13 Einkommensquellen durch den erfolgreichen Auf- und Ausbau unterschiedlicher Geschäftsmodelle, ist Calvin ein gefragter Ansprechpartner und Consultant, wenn es darum geht Unternehmen zu beraten und strategisch online und via Social Media weiterzuentwickeln.


Frank Eilers | (R)evolution Arbeitswelt

Frank Eilers ist Keynote Speaker und Podcaster. Er beschäftigt sich u.a. mit den Zukunftsthemen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und der Zukunft der Arbeit. In seinem Podcast „Arbeitsphilosophen“ sucht er seit 2014 Antworten auf die wichtigsten Fragen unserer Zeit. Wie verändert sich die Arbeitswelt durch die technologische Entwicklung? Warum sind manche Unternehmen innovativer und erfolgreicher als andere? Welche (digitalen) Geschäftsmodelle sind heute en vogue? Welche Auswirkungen gibt es und wie entwickelt sich unsere Gesellschaft? Eilers bezeichnet sich selbst als Übersetzer zwischen den verschiedenen Welten von Wissenschaft und Praxis.


Silvia Agha-Schantl | Gebrauchsanweisung Kunde

Die Kommunikationswissenschafterin Silvia Agha-Schantl begeistert seit über 15 Jahren als Keynote-Speaker und Business Trainerin im In- und Ausland. Sie ist die erste Ansprechperson, wenn es um die gewinnbringende Kommunikation im Verkauf und in der Führung geht. Zu ihren Kunden zählen Verkäufer, Manager und Führungskräfte renommierter internationaler Unternehmen. Ihre Kunden schätzen sie vor allem für ihre hohe Dynamik, geballte Motivation sowie effektiven Praxis-Tipps, mit denen sie für mehr Know-WOW in der Kommunikation sorgt!


Nicola Fitze | Einfach. Machen

Nicola Fritze gehört sie seit über 10 Jahren zu den Top 100 Excellence Speakers. Sie übernahm bereits mit 27 Jahren als Führungskraft Verantwortung für ihr Team in einem Dialogmarketing-Unternehmen. Für ihre herausragende Bühnenperformance und ihre dauerhaft guten Feedbacks über ihre Vorträge erhielt sie 2010 den 5 Sterne Rednerpreis in der Kategorie „Best Performer“.


Deine ungelesenen Artikel:
27.01.2023

Die heimische Abfallwirtschaft und ihre Treibhausgase

Die heimische Abfallwirtschaft emittierte laut einem Bericht des Umweltbundesamtes im Jahr 2021 rund 2,3 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent. Seit dem Jahr 1990 konnten die Treibhausgasemissionen halbiert werden.
/abfallwirtschaft-treibhausgase-bilanz-oesterreich/
(c) Adobestock

Das Umweltbundesamt veröffentlicht jährlich seine Treibhausgas-Bilanz. Die Zahlen für den jüngsten Berechnungszeitraum zeigen, dass in Österreich die Treibhausgase von 2020 auf 2021 um 4,0 Prozent gestiegen sind. Sie liegen bei 77,5 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent. Nach dem Rückgang der Emissionen im Pandemiejahr 2020 kam es im Jahr 2021 in vielen Sektoren somit wieder zu deutlichen Zuwächsen.

Treibhausgase seit 1990 halbiert

Ein Sektor, der hingegen leicht rückläufig ist, ist die heimische Abfallwirtschaft. Laut dem Bericht des Umweltbundesamtes emittierte der Sektor im Jahr 2021 ca. 2,3 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent und somit etwas weniger (minus 0,8 % bzw. 0,02 Mio. Tonnen) als im Jahr 2020. Diese Reduktion ist in erster Linie auf die gesunkenen Emissionen aus der Abfalldeponierung zurückzuführen, so der Verband österreichischer Entsorgungsbetriebe in einer Aussendung.

Seit 1990 soll sich zudem der CO2-Ausstoß der Branche von 4,7 auf 2,3 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent verringert haben. Das entspricht einem Rückgang von minus 51 Prozent. Laut dem Verband sei die Abfall- und Ressourcenwirtschaft jener Sektor mit dem größten Rückgang an Treibhausgasemissionen, gefolgt von Gebäude (minus 29 Prozent) und Landwirtschaft (minus 16 Prozent). Der starke Rückgang seit 1990 sei hauptsächlich auf die verstärkte Abfalltrennung und die verpflichtende (Vor-)Behandlung von Abfällen gemäß Deponieverordnung zurückzuführen.

Bundes-Abfallwirtschaftsplan: Verpackungsverbrauch steigt stark an

Einen sehr detaillierten Einblick in die heimische Abfallwirtschaft gibt auch der Bundes-Abfallwirtschaftplan 2023, der Anfang Jänner von der Bundesregierung veröffentlicht wurde. Und der Bericht nennt auch Zahlen, wobei sich im Vergleich zu den emit­tie­ren Treibhausgasen ein anderes Bild zeigt: So gab es von 2014 bis 2020 in Österreich eine Zunahme des Verpackungsverbrauchs um 10,3 Prozent. Von den jährlich rund 296.000 Tonnen an Kunsstoffverpackungen, die in Österreich anfallen, werden derzeit lediglich 31 Prozent rezykliert. Ingesamt ist das Aufkommen an Primärabfällen von 57,10 Millionen Tonnen im Jahr 2015 auf 66,95 Millionen Tonnen im Jahr 2020 und damit um 17 Prozent gestiegen.


Tipp der Redaktion: Kreislaufwirtschaft-Schwerpunkt

Mit Jänner 2023 startet die brutkasten-Redaktion einen neuen thematischen Schwerpunkt zum Thema Kreislaufwirtschaft. Im Zentrum stehen Innovationen von Startups, Corporates und Mittelstand, die eine ressourceneffiziente und schadstoffarme Produktion ermöglichen. Zudem berichten wir über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um eine kreislauforientierte Wirtschaft.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag

JW-Summit
Auch heuer sind wieder Top-Speaker am Junge Wirtschaft Summit vertreten | (c) bichler/strauch/falcon/gabsch/monihart/mühlebach

JW Summit 2020: Programm und Sicherheitskonzept steht

Vom 25. bis zum 26. September wird in der Arena Nova in Wiener Neustadt der JW-Summit 2020 der Jungen Wirtschaft unter dem Motto "Miteinand raus aus der Krise" stattfinden. Die Veranstalter veröffentlichten nun das komplette Programm. Zudem wird der Summit über ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept verfügen, damit den Besuchern trotz der Corona-Pandemie eine sichere Teilnahme möglich ist.

Summary Modus

JW Summit 2020: Programm und Sicherheitskonzept steht

JW-Summit

JW Summit 2020: Programm und Sicherheitskonzept steht

  • Der JW-Summit der Jungen Wirtschaft macht heuer vom 25. bis zum 26. September in Niederösterreich Station.
  • Der Jungunternehmerkongress zählt zu den größten Netzwerkevents für junge Selbständige, Gründungsinteressierte und Startups in Österreich.
  • Dieses Jahr gastiert der JW-Summit in der Arena Nova in Wiener Neustadt unter dem Motto „Miteinand raus aus der Krise“
  • Neben Fuhrmann sind auch heuer wieder eine Reihe an Top-Speaker am JW Summit vertreten.
  • Auf seinen Rat hören führende Unternehmen – vom internationalen Konzern bis zum Start-Up.
  • Vom selbstständigen Fotografen in den Anfängen bis hin zum erfolgreichen Unternehmer und Teamleader das ist die Erfolgsstory von Calvin Hollywood.

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant