Glossar

Sweat Equity

Unternehmensanteile die durch Arbeitsleistung statt Kapital erhalten wurden

Das unentgeltliche „Erarbeiten“ von Geschäftsanteilen durch Gesellschaftern, meist Business Angels, wird als Sweat Equity bezeichnet. Wörtlich übersetzt ist es das Eigenkapital aus schweißtreibender Anstrengung: Statt ein Gehalt zu beziehen investieren die Gesellschafter ihre Arbeitskraft in den Aufbau des Unternehmens und erhalten Geschäftsanteile zur Vergütung.

Synonyme:Sweat Money, Work for Equity

powered by

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant