VBV im Diskurs | Nachhaltigkeit: Macht und Ohnmacht. Die Rolle der Medien – Instrument oder 4. Gewalt? (1/3)

24.02.2022
14:30 - 16:00
Share, if you care
Event versenden
Event teilen

Sind Medien die vierte Gewalt im Staat oder Komplizen der Mächtigen. Wir wollen wissen, ob Medien noch entscheidendes Korrektiv gegenüber Politik und Unternehmen sind – treiben sie die Themen voran? Oder sind sie Getriebene? Und vor allem fragen wir uns: Sind Nachhaltigkeits-Themen sowohl in klassischen, als auch sozialen Medien überhaupt rational vermittelbar?

Nachhaltigkeitsexpertin Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener diskutiert mit:
• Mag. Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 PULS 4
• Mag. Gerald Grünberger, Geschäftsführer Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) & Österreichischer Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV)
• Dr. Florian Klenk, Chefredakteur Falter
• Dr. Marlis Prinzing, Professorin für Journalistik an der Hochschule Macromedia in Köln
• Roswitha Reisinger, MBA, Herausgeberin BUSINESSART, LEBENSART
• Mag. Andreas Zakostelsky, GD VBV-Gruppe, CEO VBV-Vorsorgekasse

Die Teilnahme am Diskurs ist kostenlos und findet Online via Zoom statt. Wir freuen uns, Sie im Zuge dieser spannenden Online-Diskurse wieder begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zur VBV-Gruppe finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.vbv.at/.

Weitere Events aus der digitalen Wirtschaft

Aug 08 2022
Tokyo & Kobe, Japan
Aug 18 2022
Expat Center of the Vienna Business Agency, Schmerlingplatz 3, 1010 Wien
Aug 30 2022
FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien
Sep 08 2022
The Student Hotel Wien

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant