13.05.2015

Event: 22. Austrian Startups Stammtisch findet dieses Mal im Impact Hub Vienna statt #19/05/15

/event-22-austrian-startups-stammtisch-findet-dieses-mal-im-impact-hub-vienna-statt-190515/
Es steht bereits der 22. Austrian Startups Stammtisch vor der Tür.
Der Summary Modus bietet einen raschen
Überblick und regt zum Lesen mehrerer
Artikel an. Der Artikeltext wird AI-basiert
zusammengefasst mit der Unterstützung
des Linzer-Startups Apollo AI.

Der bereits 22. Austrian Startups Stammtisch wird im Mai in neuer Location veranstaltet. Im Impact Hub Vienna trifft sich die Startup Community um zu diskutieren und zu networken.

Dieses Mal wird sich alles um die folgenden Fragen drehen: “What value do I want to create with my business? What problem do I want do solve and for who?”.

Mit-Diskutierende Fix-Starter sind

Nick Pöschl (Angel Investor for Impact Startups)
Berthold Karlic (CEO Venionaire Investment GmbH)
Markus Pichler (Founder & Managing Partner Alps Venture)

Anschließend wird zum Startup Speed Dating gerufen. Dann dreht sich alles ums gegenseitige Kennenlernen.

Was? 

Austrian Startups Stammtisch Facebook-Event

Wo?

Impact Hub Vienna, Lindengasse 56, 1070 Wien

Wann? 

Dienstag, 19. Mai, 18:30 Uhr

Deine ungelesenen Artikel:
vor 12 Stunden

Busuu: 385 Millionen Euro-Exit für Hansi Hansmanns erstes Startup

Das Sprachlern-Startup Busuu des österreichischen Gründers Bernhard Niesner wird vom US-EduTech-Riesen Chegg übernommen.
/busuu-385-millionen-euro-exit-fuer-hansi-hansmanns-erstes-startup/
Bernhard Niesner | (c) Busuu
Bernhard Niesner | (c) Busuu

Seit 13 Jahren ist Busuu mit seiner Sprachlern-Lösung am Markt. In Madrid von den Österreicher Bernhard Niesner und Adrian Hilti (der wenige Jahre nach Gründung ausstieg) gegründet, war das in London ansässige Startup das erste Investment von Österreichs bekanntestem Business Angel Hansi Hansmann. Nun wird es aufgekauft. Das an der New Yorker Börse gelistete kalifornische EduTech-Unternehmen Chegg will Busuu im Frühjahr für 436 Millionen US-Dollar (385 Millionen Euro) übernehmen – das wurde der US-Börsenaufsicht gemeldet.

Busuu: Dieses Jahr 45 Mio. US-Dollar Umsatz

„Diese Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit, die enorme Reichweite von Chegg zu nutzen, um unsere Expansion, insbesondere in den USA, voranzutreiben“, kommentiert CEO Niesner in einer Aussendung. Für Chegg ist die Übernahme der Einstieg in den digitalen Sprachlern-Markt. Auch Dan Rosensweig, CEO des Unternehmens, betont das Expansions-Potenzial, das sich durch die Akquisition ergibt: „Es wird uns ermöglichen, weiter in internationale Märkte vorzudringen. Das Team von Busuu, das wir schon seit vielen Jahren kennen, passt kulturell hervorragend zu uns“.

Überzeugt haben das US-Unternehmen gewiss auch die Geschäftszahlen von Busuu, das mehr als eine halbe Million zahlende Abonent:innen für seine Kurse in zwölf Sprachen hat. Dieses Jahr werden 45 Millionen US-Dollar Umsatz erwartet – zuletzt gab es ein jährliches Wachstum von mehr als 20 Prozent. Insgesamt habe der digitale Sprachlern-Markt ein Volumen von weltweit 17 Milliarden US-Dollar, wobei er sich in den kommenden fünf Jahren verdreifachen soll, heißt es von Chegg.

Hansmann: „Es war eine unglaubliche Performance“

Auch von Hansi Hansmann gibt es ein erstes Statement zur Übernahme gegenüber dem brutkasten: „Ich bin natürlich sehr happy, weil Busuu mein erstes Startup-Baby war, das mich zum Business Angel gemacht hat. Es war eine unglaubliche Performance von Berni [Anm. Niesner] über die Jahre hinweg und erst recht in den letzten Monaten“. Erst Anfang 2020 hatte Busuu selbst mit Verbling ein anderes Unternehmen übernommen.

Toll dass du so interessiert bist!
Hinterlasse uns bitte ein Feedback über den Button am linken Bildschirmrand.
Und klicke hier um die ganze Welt von der brutkasten zu entdecken.

brutkasten Newsletter

Aktuelle Nachrichten zu Startups, den neuesten Innovationen und politischen Entscheidungen zur Digitalisierung direkt in dein Postfach. Wähle aus unserer breiten Palette an Newslettern den passenden für dich.

Montag, Mittwoch und Freitag

Es steht bereits der 22. Austrian Startups Stammtisch vor der Tür.

Event: 22. Austrian Startups Stammtisch findet dieses Mal im Impact Hub Vienna statt #19/05/15

Summary Modus

Event: 22. Austrian Startups Stammtisch findet dieses Mal im Impact Hub Vienna statt #19/05/15

Es gibt neue Nachrichten

Auch interessant